Hier gibts Antworten auf eure häufigsten Fragen zur Freien Trauung

FAQs zur Freie Trauung

Im Folgenden findet ihr meine Antworten auf Fragen (FAQs), die mir zur Freien Trauung immer wieder begegnen. Gern könnt ihr mir aber auch all Fragen persönlich stellen, dazu nutzt am besten das Kontaktformular.

Die Freie Trauung ist eine Zeremonie, in der ihr einander euer Herzensversprechen gebt. In der Zeremonie sagt ihr JA zueinander und heiratet nochmal aus Liebe heraus vor den Menschen, die euch am Herzen liegen. Die ganze Zeremonie ist so gestaltet, wie ihr sie euch vorstellt und es geht darin auch nur um euch, eure Geschichte und eure Liebe.

Die Zeremonie kann an jedem Ort stattfinden, den ihr euch wünscht – am Strand, im Wald, in eurem Lieblings-Lokal, in eurem Garten. Oft erlebe ich Paare, die noch gar nicht genau wissen, wie sie sich ihre Zeremonie wünschen. Das ist gar kein Problem: Gemeinsam sprechen wir über all die vielfältigen Möglichkeiten einer freien Trauung. Wir schauen, was euch wichtig ist und ich mache euch jede Menge Vorschläge. Am Ende entsteht eine Trauung, die zu euch passt und so individuell ist wie ihr es seid.

Eine Freie Trauung ist eine Zeremonie, die zusätzlich zum Standesamt stattfindet. Das Standesamt bietet häufig leider nicht die Möglichkeit so individuell auf euch und eure Liebe einzugehen, wie ihr es verdient hättet. Zudem kann oft nur eine begrenzte Zahl an Gästen dabei sein. Um dem besonderen und einzigartigen Anlass eurer Trauung aber genug Raum zu geben, entscheiden sich immer mehr Menschen für eine zusätzliche Freie Trauung. Die Entwicklung wird nochmal verstärkt dadurch, dass die Menschen seltener in der Kirche heiraten, sich aber trotzdem eine feierliche Zeremonie wünschen.

Wenn ihr euch eine Freie Trauung wünscht, ist sie sie ein rührender, aber auch freudiger und humorvoller Teil eurer Tages. Das Standesamt ersetzt sie dabei aber nicht. Dies ist weiterhin als behördlicher Akt wichtig, damit ihr formell verheiratet seid. Die Freie Trauung ergänzt es dann um den romantischen Teil, der euch, eure Liebe und das Versprechen in den Fokus stellt.

Der Ablauf einer Freien Trauung ist dabei ganz individuell. Fast immer gibt es einen klassischen Einzug zu eurem Herzens-Song, bei dem die Braut/Bräutigam mit ihrem Vater (oder jeder anderen Person, die ihr wichtig ist), das Brautpaar zusammen oder die Braut allein die Zeremonie betritt. Es geht weiter mit einer Begrüßung, in der ich gern eine rührende, humorvolle Geschichte aus eurer Vergangenheit erzähle. Wir können dann die Gäste oder eure Trauzeugen mit Wortbeiträgen einbinden und/oder Rituale durchführen. Kernstück der Freien Trauung ist eine Rede über euch und was euch als Paar ausmacht. So könnt ihr eure Liebe an dem Tag mit euren Gästen teilen und auch für euch selbst noch bewusster daran erinnert werden, was ihr für ein tolles Paar seid. Weiter gehts dann mit dem offiziellen Teil: Ich darf euch die Traufrage stellen, es folgt der Ringtausch und wenn ihr mögt eine Liebeserklärung. Anschließend erkläre ich euch zu Mann und Frau/zu Eheleuten/Frau & Frau/Mann & Mann – ihr seid verheiratet. Die Trauung endet mit dem krönenden Kuss und eurem gemeinsamen Auszug.

Bei allem gilt: Alles in der Freien Trauung ist individuell gestaltbar. Es gibt keine festen Regeln. Am besten sprechen wir in einem Kennenlerngespräch über all die wundervollen Möglichkeiten und finden heraus, was am besten zu euch passt.

Mir ist es ganz besonders wichtig, dass meine Worte euch als Menschen widerspiegeln und ich eine Atmosphäre schaffe, in der ihr euch wohl fühlt. Dabei bin ich bodenständig und humorvoll. Ich war nie die große Poetin, viel mehr geht es mir darum eure Liebe und Geschichte so zu erzählen, wie sie ist. Die Trauung soll sich authentisch und echt anfühlen. Ich schlage euch nichts vor, dass sich für euch unnatürlich oder aufgesetzt anfühlt. Ich möchte einfach euch als Menschen ehren, eure Persönlichkeiten wertschätzen und eure Liebe feiern. Ihr und auch eure Gästen sollen lachen können, ich möchte euch Sicherheit schenken und euch durch eine unvergessliche Zeremonie führen. Die Rührung kommt dabei von ganz allein, da es um euch und eure Liebesgeschichte geht. Ihr gebt einander das Versprechen gemeinsam durch’s Leben zu gehen: Was kann es Rührenderes für euch und eure liebsten Menschen geben als das?

Eine Freie Trauung dauert bei mir ca. 45 Minuten.

Ja, na klar von Herzen gern! Liebe kennt nämlich kein Geschlecht. Ich freue mich euch zu trauen und mit euch gemeinsam genau die Zeremonie zu gestalten, die zu euch passt.

Ich fahre soweit, wie ihr mögt! Mein Zuhause ist aktuell Lübeck. Meine Heimat ist Dithmarschen. Gern mache ich Freie Trauungen in ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Gern fahre ich aber auch länger zu euch oder steige in den Flieger, falls ihr eine Destination Wedding plant und im Ausland mit mir heiraten möchtet. Gebt den Ort einfach in der Anfrage an und ich berücksichtige es in meinem Angebot für euch.

Ja, ich bringe einen akku-betriebenen Verstärker sowie zwei Mikros zu eurer Freien Trauung mit. Das eine Mikro ist ein Headset für mich und das andere ist ein Handmikro für euch oder die Gäste, die in der Trauung etwas sagen möchten. Die Technik ist in meinem Preis enthalten und funktioniert vollkommen autark ohne Strom. Über meinen Verstärker können wir auch die Musik für eure Trauung abspielen, da sie mit USB und Bluetooth ausgestattet ist. Über die Technik müsst ihr euch also keine Gedanken mehr machen.

Eine Freie Trauung ist sehr persönlich und bei mir immer hochgradig individuell. Damit ich eure Trauung so gestalten kann, brauche ich eure Hilfe. Ich muss euch besser kennenlernen. Zur Vorbereitung der Freien Trauung haben wir also zwei Kennenlerngespräche.

Das erste Kennenlerngespräch (ca. 1,5 h) ist unverbindlich und kostenlos. Hier erfahre ich schon ein bisschen was zu euch und eurer Geschichte. Ich stelle mich euch vor und rede vor allem viel über die wundervollen Möglichkeiten einer Freien Trauung. Danach habt ihr in Ruhe Zeit zu überlegen, ob ich und meine Arbeitsweise zu euch passen. Wenn ihr euch für mich entscheidet, machen wir ein großes Zweitgespräch.

Das große Zweitgespräch (ca. 3,5 h) wird aus zwei wesentlichen Teilen bestehen. Zunächst gehen wir im Detail die einzelnen Elemente der Trauung durch und legen fest, wie ihr es euch wünscht. Dies wird die Basis für den Ablaufplan sein, der dann die Basis für eure Zeremonie sein wird. Der zweite Teil wird ein entspanntes Gespräch sein, in dem ich mehr über euch und eure Geschichte erfahren werde, um es dann für eure individuelle Trauung verwenden zu können.

Zudem schicke ich euch dann noch eine feine Auswahl an geheimen Fragen, dir ihr unabhängig voneinander beantworten soll. Das macht das Ganze noch spannender für euch und schafft tolle Überraschungsmomente in der Trauung. Oft habe ich zwischendurch noch regelmäßigen Kontakt über WhatsApp oder Instagram mit meinen Brautpaaren. Da zwischen dem ersten Kennenlernen und der Trauung oft mehrere Monate liegen, ist es eine tolle Möglichkeit etwas an eurem Leben teilzuhaben. Alles was ich erfahren darf, freut mich und hilft mir euch noch besser kennenzulernen.

Nein. Eine Freie Trauung kann an jedem Ort sein, den ihr euch wünscht – mit oder ohne Dach. Hier oben im Norden empfehle ich euch immer auch eine Schlecht-Wetter-Alternative zu organisieren, falls ihr eure Trauung draußen plant. Häufig bieten eure Hochzeitslocations Orte für Freie Trauungen an. Ihr könnt aber auch eine andere Location dafür wählen oder einfach in eurem Garten heiraten. Alles ist erlaubt. An Orten, die öffentlich sind, müsst ihr allerdings immer bedenken, was für ein Spektakel eine Hochzeit ist – auch für vorbeilaufende Menschen, die dann gern kurzerhand zu Beobachtern eurer Trauung werden.

Leider lässt sich diese Frage nicht so pauschal beantworten, da ich inzwischen immer ein individuelles Angebot für meine Brautpaare anfertige. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass man gerade zu Beginn der Trauung über eine erste Indikation sehr dankbar ist. Ein/Eine RednerIn für eine Freie Trauung kosten zwischen 1100-1800 Euro. Je nach RednerIn, Zeit, Ort und Gestaltungswünschen. Eine ausführliche Beschreibung meines Angebotes findet ihr hier. Euren individuellen Preis bei mir erfahrt ihr in einem unverbindlichen Angebot, das ich euch bei Interesse gern per Mail zusende.

Kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren

Ihr möchtet mich kennenlernen, wünscht euch ein Angebot oder wollt einfach eure Fragen loswerden? Schickt mir gern eine Nachricht oder ruft direkt an – ich freue mich auf euch!